Zertifizierter Entsorgungsfachbetrieb

Ein Entsorgungsfachbetrieb ist ein Betrieb, der gewerbsmäßig z. B. Abfälle sammelt, befördert und verwertet.

Das diese Tätigkeiten auch qualifiziert durch das Unternehmen durchführt werden, bestätigt das  Entsorgungsfachbetrieb-Zertifikat, welches durch eine unabhängige technische Überwachungsorganisation ausgestellt wird. An ein zertifiziertes Unternehmen nach EfbV (Entsorgungsfachbetriebeverordnung) werden hohe Anforderungen an die Organisation, die technischen Ausstattung sowie an die Zuverlässigkeit und Fach- und Sachkunde des Personals gestellt.

Die RELOGA ist nach EfbV zertifiziert und bietet Ihnen somit das Maximum an Entsorgungssicherheit und einen umweltbewußten, ressourcenschonenden Umgang mit Abfällen. Dies geschieht unter Einhaltung der entsprechenden gesetzlichen Vorschriften und unter Berücksichtigung unseres hohen Anspruchs an Qualität und Kundenorientierung unserer Dienstleistung.

Unsere Betriebe werden durch die Entsorgergemeinschaft der Deutschen Entsorgungswirtschaft e. V. und den TÜV Rheinland jährlich wiederkehrend zertifiziert.

Zertifikate der AVEA Entsorgungsbetriebe finden Sie hier. Die aktualisierte Benutzungsordnung für das MHKW Leverkusen können Sie sich als pdf-Datei herunterladen.

 

Zertifikat RELOGA

Zertifikat der RELOGA GmbH

Hier können Sie das aktuelle Zertifikat für die RELOGA GmbH vom TÜV Rheinland einsehen.

jetzt herunterladen

 

 

 

 

Zertifikat der Reloga Holding GmbH

Zertifikat der RELOGA Holding GmbH & Co. KG

Hier können Sie das aktuelle Zertifikat für die RELOGA Holding GmbH & Co. KG vom TÜV Rheinland einsehen.

jetzt herunterladen